Sonderpädagogischer Dienst der Franz-Josef-Mone-Schule

Schüler und Schülerinnen, die aufgrund von umfassenden Entwicklungsverzögerungen umfassende Schwierigkeiten im Bereich des schulischen Lernens an der allgemeinen Schule haben, können durch den sonderpädagogischen Dienst betreut werden.

Wir sind:

 Der sonderpädagogische Dienst besteht aus einem Team erfahrener Sonderpädagogen und Sonderpädagoginnen unserer Schule. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Wir bieten an:

Beratung von Schüler und Schülerinnen, deren Lehrer und Lehrerinnen, sowie deren Eltern  an der allgemeinen Schule in unserem Einzugsgebiet.
Erkundung der individuellen Situation der jeweiligen Schülerin, des jeweiligen Schülers (Hospitation im Unterricht, Gespräche mit allen Beteiligten)
Durchführung notwendiger und differenzierter diagnostischer Verfahren (Testverfahren, Schulleistungstests, Intelligenztests)
Weiterempfehlung an Fachkräfte
Erstellung einer kooperativen Förderplanung, in die alle Beteiligten einbezogen werden und die die Stärken des Kindes im Fokus hat.

Was Sie wissen sollten:

Unser Angebot ist kostenlos.
Wir werden nur mit dem Einverständnis der Erziehungsberechtigten tätig.
Eltern, Lehrkräfte oder Schulleitungen der allgemeinen Schule können telefonisch oder per Email Kontakt mit uns aufnehmen:

Wir betreuen alle allgemeinen Schulen in:
o Bad Schönborn,
o Kronau,
o Ubstadt-Weiher und
o Östringen
mit deren Teilgemeinden.

Vorgehensweise/Verfahrensablauf:

Bei einer konkreten Anfrage an uns müssen im Vorhinein diese beiden Formulare ausgefüllt werden:

Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
Download

Infobogen der Klassenlehrkraft Download