Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein weiteres turbulentes Jahr neigt sich dem Ende.

An erster Stelle möchten wir Ihnen für die gute Zusammenarbeit danken. Gemeinsam ist es uns auch in diesem Jahr gelungen, dass jeder Schüler und jede Schülerin unserer Schule im Lernen und seiner/ihrer Entwicklung weitergekommen ist – in kleinen und größeren Schritten. Auch die Franz-Josef-Mone-Schule ist vorangekommen und hat kleinere und größere Konzepte und Ideen für verschiedene Themen umgesetzt. Für diese engagierte Arbeit danke ich dem gesamten Mone-Team.

Manche von Ihnen haben evtl. den Wunsch, sich vor den Weihnachtsfeiertagen zu isolieren, um das Risiko einer Ansteckung im Familienkreis zu reduzieren. In diesem besonderen Fall können Sie als Erziehungsberechtigte bis spätestens Mittwoch, den 15.12.2021 einen schriftlichen Antrag an die Klassenlehrkraft stellen, dass Ihr Kind für die letzten 3 Schultage – also von Montag, den 20.12.2021 bis Mittwoch, den 22.12.2020 von zu Hause aus lernt.

Ihr Kind erhält dann am Freitag, den 17.12.2021 ein Aufgabenpaket für den Fernunterricht. Diese Aufgaben bearbeitet ihr Kind an den drei Schultagen und gibt sie vollständig am Montag, den 11.01.2022 bei der Klassenlehrkraft ab.

Falls Ihr Kind bis zu den Weihnachtsferien am Präsenzunterricht an der Schule teilnimmt, findet der Unterricht am Montag und Dienstag laut Plan statt. Bitte beachten Sie, dass am Mittwoch, den 22.12.2021 bereits um 10:45 Uhr Unterrichtsende ist!

Im neuen Jahr beginnt die Schule für alle wieder am Montag, den 10.01.2022 laut Stundenplan.

Eine weitere Information aus dem KM für die Weihnachtsferien: Schülerinnen und Schüler ab 6 Jahren bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres müssen in den Schulferien nun einen aktuellen Testnachweis oder – soweit vorhanden – einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen, wenn sie Einrichtungen besuchen wollen, für die außerhalb der Ferien die Vorlage des Schülerausweises ausreichend ist. Nach dem Ende der Ferien erhalten Sie den Zutritt wie zuvor mit Vorlage des Schülerausweises. Diese Ausnahmeregelung ist derzeit für Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 17 Jahren bis zum 31. Januar 2022 befristet. Damit haben alle Personen in dieser Altersgruppe ausreichend Zeit, ein Impfangebot anzunehmen.

Das ganze Mone-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie fröhliche Weihnachtstage und alles Gute für das Jahr 2022

Herzliche Grüße

Eva-Maria Arndt

Rektorin

Marc Oerther

Konrektor

Übersicht „Und was passiert jetzt?“ zum richtigen Verhalten im Zusammenhang mit Corona für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern.

Hier zum Download